Schöneberg

Tourist von Unbekannten ausgeraubt

Opfer eines Überfalls ist in der Nacht zu Sonnabend ein 37-jähriger Tourist in Schöneberg geworden. An der Kreuzung Kleiststraße Ecke Kalckreuthstraße verwickelte gegen 2.30 Uhr ein Unbekannter den Mann in ein Gespräch. Während dessen griff ein zweiter Täter den 37-Jährigen von hinten an und schubste ihn so stark, dass er stürzte. Am Boden liegend durchsuchten die Räuber ihr Opfer und entwendeten die Geldbörse und das Mobiltelefon. Anschließend flüchtete das Duo mit seiner Beute in unbekannte Richtung. Der Überfallene blieb unverletzt.