Mitte

Fußgänger läuft bei Rot über Straße und ist schwer verletzt

Nach einem Verkehrsunfall in Mitte musste Donnerstagabend ein 25 Jahre alter Fußgänger mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein 38 Jahre alter Autofahrer fuhr kurz nach 20 Uhr auf der Leipziger Straße in Richtung Potsdamer Platz, als in Höhe des Leipziger Platzes der Fußgänger offenbar bei Rot über die Straße lief. Der Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und erfasste den 25-Jährigen.