Brandenburg

Hobby-Jäger erschießt beinahe Frau

Eine 52-jährige Frau aus Prenzlau (Uckermark) scheint am Wochenende einen Schutzengel gehabt zu haben: Beim Putzen in ihrer Wohnung schlug direkt neben ihr eine Gewehrkugel ein. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, habe ein Jäger sein Ziel – einen Rehbock – am Unteruckersee verfehlt. Die Kugel habe so eine Wucht gehabt, dass diese in 500 Meter Entfernung vom Schützen ein Fenster durchschlug und in einer Hauswand dann stecken blieb. Die Frau wurde nicht verletzt. Erst die Spurensicherung der Kriminalpolizei kam dem Jäger auf die Spur. Die Polizei ermittelt jetzt wegen eines Verstoßes gegen das Waffen- und Jagdgesetz.