Pankow

Juwelier gefesselt und mit Reizgas besprüht

Drei bislang Unbekannte haben Dienstag früh ein Juweliergeschäft in Prenzlauer Berg überfallen und dabei den Inhaber leicht verletzt. Gegen 9.15 Uhr betraten zwei Männer das Geschäft in der Danziger Straße und taten so, als wollten sie eine Uhr kaufen. Als der 50 Jahre alte Juwelier die Vitrine öffnete, rissen die Täter ihn zu Boden und fesselten den Mann. Anschließend zogen die Räuber den Inhaber in den hinteren Teil des Geschäfts und besprühten ihn mit Reizgas.

Mit einem zwischenzeitlich hinzugekommenen Komplizen zerschlugen die Täter einige Vitrinen, nahmen sich Schmuck und flüchteten unerkannt. Der 50-Jährige lief kurz darauf in ein benachbartes Geschäft und alarmierte von dort aus die Polizei.

Das Opfer kam mit Augenreizungen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Das zuständige Fachkommissariat der Polizei hat die Ermittlungen zu dem schweren Raub übernommen.