Friedrichshain

Fahrradfahrer ohne Licht stirbt nach Unfall

Ein Fahrradfahrer ohne Licht ist der 40. Verkehrstote dieses Jahres in Berlin. Der 23-Jährige war am Donnerstagabend in Friedrichshain gegen einen Wagen geprallt. Er sei am Freitag seinen schweren Kopfverletzungen erlegen, teilte die Polizei am Samstag mit. Der junge Mann war auf dem Radweg unterwegs und wurde von einem 70 Jahre alten Autofahrer nach dem Linksabbiegen übersehen.