Prenzlauer Berg

Fall Mario Guhl - Polizei sucht Zeugen mit Foto

Zur Aufklärung des Verbrechens an einem tot in der Badewanne aufgefundenen Mannes in Prenzlauer Berg sucht die Polizei mit Bildern nach einem unbekannten Mann. Im Zuge der Ermittlungen gebe es Hinweise, dass dieser Mann seit Anfang September engen Kontakt zu dem Opfer gehabt habe, teilte die Polizei am Sonntag mit. Von ihm existierten zwei Fotos.

Der 42-jährige Mario Guhl war am 27. September schwer verletzt in seiner Wohnung in der Stahlheimer Straße gefunden worden. Er starb wenig später. Eine Obduktion bestätigte den Verdacht eines Tötungsdeliktes.

Hinweise zu dem abgebildeten Mann nimmt die Mordkommission in der Keithstraße 30 unter (030) 4664- 911 601 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.