Steglitz

Kleingärtner erleidet schwere Verbrennungen

Ein 51-jähriger Kleingärtner hat bei einem Feuer in seiner Laube schwere Verbrennungen erlitten. Sein Häuschen an der Heerstraße war am Sonnabendmorgen aus bisher unbekannter Ursache in Brand geraten, wie die Polizei mitteilte. Der Mann versuchte, die Flammen selbst zu löschen und rief um Hilfe. Anwohner alarmierten Feuerwehr und Polizei. Die Feuerwehr löschte den Brand der komplett in Flammen stehende Laube, der 51-Jährige wurde in eine Klinik gebracht.