Friedrichshain

40. Verkehrstoter - Radfahrer stirbt im Krankenhaus

Einen Tag nach einem Unfall mit einem Auto in Friedrichshain ist ein 23-jähriger Radfahrer am Freitagnachmittag an seinen Kopfverletzungen gestorben. Er ist der 40. Verkehrstote in diesem Jahr in Berlin. Der 23-Jährige war am Donnerstagabend ohne Licht unterwegs und wurde beim Linkabbiegen in die Straße An der Schillingbrücke von einem Auto erfasst.