Charlottenburg

Dealer bietet zwei Polizisten Marihuana an

Mit einer Festnahme endete in Charlottenburg der Versuch eines Drogenhändlers, der am Freitagabend auf dem Breitscheidplatz an zwei Polizisten Marihuana verkaufen wollte. Die in zivil gekleideten Beamten lehnten das Angebot ab, das der Rauschgifthändler ihnen gegen 20.10 Uhr auf dem zentralen Platz in der City West gemacht hatte. Die Polizisten nahmen den Mann umgehend fest. Inzwischen hat die Berliner Polizei ein Ermittlungsverfahren wegen des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln eingeleitet.