Mitte

Polizist bei Einsatz mit Motorrad schwer gestürzt

Während seines Einsatzes im Zusammenhang mit der Begleitung des rumänischen Staatspräsidenten ist Donnerstag ein 47-jähriger Polizeiobermeister mit seinem Motorrad schwer gestürzt. Er war in der Friedrichstraße unterwegs, wo er gegen die Bordsteinkante des Mittelstreifens prallte. Er musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Bereits gegen 11 Uhr war, wie berichtet, in der Straße des 17. Juni ein 43-jähriger Kollege von ihm verunglückt. Dieser wird ebenfalls stationär behandelt.