Halle

Tresor eines Einkaufsmarktes ausgeräumt - Mitarbeiter verletzt

Im Burgenlandkreis hat ein Unbekannter am Donnerstagabend den Tresor eines Einkaufsmarktes ausgeräumt und einen Mitarbeiter verletzt. Wie die Polizei in Halle am Freitag mitteilte, lauerte der Räuber dem 21 Jahre alten Angestellten außerhalb des Marktes auf. Dann zwang er ihn den Tresor zu öffnen und stahl Bargeld in bislang unbekannter Höhe. Bevor der Räuber den Markt verließ, schlug er auf den Kopf des Mitarbeiters ein und besprühte ihn mit Reizgas. Der 21-Jährige wurde verletzt und erlitt einen schweren Schock. Der Täter konnte trotz anschließender Suche mit Spürhunden nach Angaben der Polizei nicht gefasst werden.