Charlottenburg

Polizist wird von Auto erfasst - zwei Verletzte

Ein mit Blaulicht fahrender Polizist auf einem Motorrad ist am Donnerstag in Berlin-Charlottenburg von einem Autofahrer gerammt worden. Der 43 Jahre alte Beamte wurde an der Hand verletzt und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Der 77 Jahre alte Unfallverursacher erlitt einen Schock sowie Gesichtsverletzungen. Die Polizei hatte wegen des Besuches des rumänischen Staatspräsidenten die Kreuzung an der Straße des 17. Juni Ecke Müller-Breslau-Straße abgesperrt. Der 77-Jährige fuhr dennoch in den Kreuzungsbereich und erfasste den Polizisten.