Charlottenburg

Mutmaßlicher Drogenhändler gefasst

Ein mutmaßlicher Drogenhändler ist der Polizei in Berlin-Charlottenburg ins Netz gegangen. Gegen den 20-Jährigen war bereits ermittelt worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Als der Verdächtige am Mittwoch gegen 17 Uhr zu seiner Wohnung am Heilemannring kam, erwarteten ihn die Polizisten dort schon. Der Mann konnte zwar in eine Grünanlage in der Nähe fliehen, wurde dort aber von den Beamten gestoppt. In seiner Sporttasche entdeckten sie 1,5 Kilogramm Marihuana.