Neukölln

Drogenhändler in Hasenheide festgenommen

Beamte der 11. Einsatzhundertschaft haben Dienstagmittag einen mutmaßlichen Drogendealer in Neukölln festgenommen. Gegen 14 Uhr beobachteten die Zivilpolizisten im Volkspark Hasenheide den Tatverdächtigen, wie er Rauschgift an einen später ebenfalls festgenommenen 23-jährigen Mann verkaufte. Die Polizisten stellten die Personalien des 23-Jährigen fest und setzten ihn wieder auf freien Fuß. Bei der Absuche der näheren Umgebung fanden die Beamten mehrere so genannte Szenetütchen mit Drogen. Bei der anschließenden richterlich angeordneten Durchsuchung der Wohnung des mutmaßlichen Drogenhändlers in Gesundbrunnen entdeckten die Ermittler zudem zirka 1.000 Euro Bargeld und mehrere hochwertige Handys. Der 20-Jährige Drogendealer wurde erkennungsdienstlich behandelt und dem Rauschgiftkommissariat der Direktion 5 überstellt.

( BMO )