Weißensee

22-Jährige von Tram erfasst und schwer verletzt

Foto: Steffen Pletl

In Berlin-Weißensee ist eine Fußgängerin von einer Straßenbahn erfasst worden. Die 22-Jährige erlitt schwere Verletzungen, wie eine Polizeisprecherin sagte. Sie war gegen 18.30 Uhr an einer Haltestelle an der Ecke Pistoriusstraße/Berliner Straße zwischen Zug und Wartebereichkante geraten.

Sie hatte offenbar den herannahenden Zug übersehen. Trotz Vollbremsung brachte der 21 Jahre alte Fahrer der Linie M2 die Bahn nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und erfasste die Fußgängerin.

Das Unfallopfer wurde mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Straßenbahnfahrer und eine Zeugin (44) des Unfalls erlitten einen Schock.

Während der Bergungsarbeiten war der Straßenbahnverkehr unterbrochen, Autos wurden umgeleitet.