Niederschönhausen

Zwei Verletzte beim Unfall mit BVG-Bus

Beim Unfall eines Busses der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) sind am Montagnachmittag in Berlin- Niederschönhausen eine 29 Jahre alte Frau schwer und ihr acht Jahre alter Sohn leicht verletzt worden. Unfallverursacher war ein 73 Jahre alter Autofahrer, der bei der Parkplatzsuche plötzlich wenden wollte. Der Busfahrer der Linie 150 konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit dem Auto zusammen, wie die Polizei am Dienstag berichtete. Die beiden Fahrgäste stürzten dabei von der Treppe im Bus. Die Mutter kam ins Krankenhaus, der Junge wurde nur leicht verletzt und ambulant behandelt.