Prenzlauer Berg

Randalierer legen Straßenbahn lahm

Randalierer haben am Montagabend den Straßenbahnverkehr in Prenzlauer Berg kurzzeitig zum Erliegen gebracht. Passanten und Anwohner alarmierten gegen 21 Uhr die Polizei. Ihren Angaben zufolge warfen Unbekannte aus einer größeren Gruppe heraus mehrere Absperrbaken und Gerüstteile in das Gleisbett. Als die Polizisten kurz danach eintrafen, waren die Vermummten bereits in Richtung Schönhauser Allee geflüchtet. Die Beamten stellten schließlich zwei Männer und eine Frau und nahmen ihre Personalien auf. Wenig später wurde die Polizei zu einem Drogeriemarkt in die Schönhauser Allee gerufen. Hier hatten Unbekannte mit Pflastersteinen drei große Schaufensterscheiben eingeworfen.