Prenzlauer Berg

Vermummte randalieren an der Kastanienallee

Vermummte Randalierer haben am Montagabend den Bahnverkehr im Prenzlauer Berg lahmgelegt und das Schaufenster eines Drogeriemarktes demoliert. Wie die Polizei berichtet, hatten Zeugen gegen 21 Uhr beobachtet, wie Unbekannte Absperrbalken und Gerüstteile auf die Straßenbahngleise an der Kastanienallee warfen. Danach seien die 20 bis 30 Vermummten in Richtung Schönhauser Allee geflüchtet. Auf dem Fluchtweg entdeckte ein Passant gegen 21.45 Uhr das zerstörte Schaufenster eines Drogeriemarktes. Die Polizei stellte zwar noch am Abend die Personalien von drei Personen fest, nahm aber keine Tatverdächtigen fest.