Friedrichshain

Autofahrer lässt verletzten 16-Jährigen liegen

Ein Autofahrer hat einen 16-Jährigen angefahren und anschließend verletzt auf der Straße liegen gelassen. Der Jugendliche überquerte nach ersten Erkenntnissen am Sonntagmorgen die Kreuzung Markgrafendamm Ecke Hauptstraße in Berlin-Friedrichshain, wie die Polizei am Montag mitteilte. Dabei wurde er von einem silberfarbenen Auto erfasst. Nach dem Zusammenstoß soll der Fahrer sein Auto beschleunigt haben und in Richtung Stralauer Allee gefahren sein.

Der 16-Jährige wurde mit einem gebrochenen Unterschenkel zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.