Alt-Hohenschönhausen

Wieder ein Auto angezündet

In Berlin ist in der Nacht zum Sonntag wieder ein Auto angezündet worden. Ein Gast eines Hotels in der Ferdinand-Schultze-Straße in Alt-Hohenschönhausen bemerkte das brennende Fahrzeug auf dem Parkplatz des Hauses, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Nach bisherigen Ermittlungen geht die Polizei von Brandstiftung aus. Eine mögliche politische Tatmotivation wird noch geprüft. Das Landeskriminalamt übernahm die weiteren Ermittlungen.