Spandau

Straßenräuber sticht auf Passanten ein

Ein Unbekannter hat am Freitagabend auf offener Straße einen Passanten mit einem Messer attackiert. Ein 26-Jährige war mit einem 28-jährigen Begleiter auf dem Freudenberger Weg unterwegs, als er plötzlich von dem Unbekannten von hinten mit einem Messer angegriffen wurde. Der Angreifer riss ihn um und forderte Geld. Anschließend flüchtete der Täter ohne Beute unerkannt. Bei der Attacke erlitt der 26-Jährige eine Stichverletzung im Oberkörper und eine Schnittverletzung am rechten Arm. Er wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.