Hermsdorf

Enkeltrick - Seniorin stoppt Betrüger

dpa/sei

Eine beherzte Seniorin aus Hermsdorf hat einem mutmaßlichen Trickbetrüger das Handwerk gelegt. Wie die Berliner Polizei am Donnerstag berichtete, hatte der Mann sich telefonisch bei der Frau als Verwandter ausgegeben und um mehrere tausend Euro gebeten, doch die 68-Jährige durchschaute den Trick. Zum Schein ließ sie sich auf eine Verabredung ein und sagte dem Mann das Geldgeschenk zu – unmittelbar danach alarmierte sie die Polizei. Als der 23-Jährige das Geld abholen wollte, erwarteten ihn die Beamten bereits und nahmen ihn fest. Der Mann war der Polizei schon wegen mehrerer Straftaten bekannt. Er sollte dem Haftrichter vorgeführt werden. Durch den sogenannten Enkeltrick werden Senioren laut Polizei häufig um ihre Ersparnisse gebracht.