Kreuzberg

Unbekannte verwüsten Mahnmal

Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag ein Mahnmal am Askanischer Platz in Kreuzberg beschädigt. Beamte einer Einsatzhundertschaft sahen während ihrer Streifenfahrt, dass an der Gedenktafel des Mahnmals zur "Deportation nach Theresienstadt" die Beschichtung der Tafel angezündet worden war. Darüber hinaus beschädigten die Täter einen Teil des Monuments, so dass die Beschriftung nicht mehr lesbar ist. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.