Brandenburg

119 Verletzte bei Verkehrsunfällen am Wochenende

Bei Verkehrsunfällen sind am langen Wochenende auf Brandenburgs Straßen und Autobahnen 119 Menschen verletzt worden. Insgesamt krachte es von Freitagmorgen bis Montagabend 639 Mal, wie das Lagezentrum des Innenministeriums am Dienstag in Potsdam mitteilte. Größere Staus gab es in der Umgebung Berlins nicht, obwohl zahlreiche Brandenburger zum Einkaufen in die Hauptstadt fuhren, wo der Reformationstag kein Feiertag ist.