Tempelhof

Zwei Männer nach Raubüberfall festgenommen

Nach einem Raubüberfall auf einen Juwelier in Berlin-Tempelhof hat die Polizei zwei Männer festgenommen. Die beiden 23-Jährigen hatten am Samstagmorgen maskiert den Laden an der Goltzstraße im Ortsteil Lichtenrade betreten und Geld und Schmuck von dem 42-Jährigen Verkäufer gefordert. Dabei bedrohten sie ihn mit einem Messer. Ein dritter Täter stand vor der Tür Schmiere. Die drei Männer flohen mit ihrer Beute, wurden aber von einem Zeugen beobachtet, der die Polizei rief. Die Beamten nahmen die zwei Tatverdächtigen fest, der dritte Täter konnte fliehen.