Köpenick

Papier im Hausflur angezündet

Eine leichte Rauchgasvergiftung hat am Freitag eine Mieterin eines Köpenicker Mehrfamilienhauses erlitten. Unbekannte Täter hatten gegen 22 Uhr Zeitungen im Hausflur angezündet, die durch Hausbewohner gelöscht wurden. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes ermittelt.