Kreuzberg

20 Jahre altes Auto geht in Flammen auf

Am frühen Samstagmorgen hat gegen 5 Uhr in Berlin-Kreuzberg ein Pkw gebrannt. Das an der Ritterstraße geparkte 20 Jahre alte Fahrzeug aus dem brandenburgischen Landkreis Märkisch-Oderland sei dabei stark beschädigt worden, sagte ein Polizeisprecher. Verletzt worden sei niemand.

Laut Polizei ist die Brandursache noch unklar. Es könnte sich demnach auch um einen technischen Defekt handeln.