Friedrichshain

Radfahrer verletzt sich bei Sturz lebensgefährlich

Bei einem Sturz hat sich Freitag früh in Friedrichshain ein 21-jähriger Radfahrer lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Zeugen hatten den offenbar betrunkenen jungen Mann gegen 2.30 Uhr an der Holzmarktstraße Ecke An der Michaelbrücke liegen sehen und waren ihm zu Hilfe geeilt. Der alkoholisierte 21-Jährige erlitt bei dem Sturz einen Schädelbruch und innere Verletzungen.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5 in der Wedekindstraße 10 in Berlin Friedrichshain unter der Telefonnummer (030) 4664 - 581800 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.