Wilmersdorf

Unbekannter stürzt vor Auto

Aus bisher unbekannten Gründen ist am Dienstagabend ein Unbekannter vom Mittelstreifen des Hohenzollerndamms in Wilmersdorf auf die Straße gestürzt und dann von einem Auto erfasst worden. Der 62-jährige Fahrer sowie seine Beifahrerin erlitten einen Schock. Der schwer verletzte Fußgänger musste in einem Krankenhaus sofort operiert werden. Der Hohenzollerndamm war zwischen Fehrbelliner Platz und Ruhrstraße während der Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme bis 23 Uhr 15 gesperrt.