Wilmersdorf

Mann auf U-Bahnhof mehrfach geschlagen und beraubt

Auf einem U-Bahnhof in Berlin-Wilmersdorf hat sich erneut ein gewalttätiger Zwischenfall ereignet. Ein 46-Jähriger ist Mittwoch auf dem U-Bahnhof Heidelberger Platz geschlagen und beraubt worden. Nach Polizeiangaben hatte ein Unbekannter, der in Begleitung einer jungen Frau war, den Mann mehrfach ins Gesicht geschlagen. Der Angreifer hatte von seinem Opfer die Herausgabe des Mobiltelefons verlangt und war mit der Beute entkommen. Der 46-Jährige musste in einer Klinik ambulant behandelt werden.