Moabit

Fußgängerin bricht sich bei Unfall Bein

Eine Fußgängerin ist bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Moabit schwer verletzt worden. Die 51-jährige Frau wurde am Dienstagabend beim Überqueren der Straße ohne auf den Verkehr zu achten vom Auto eines 46 Jahre alten Fahrers erfasst, wie die Polizei mitteilte. Sie erlitt eine Unterschenkelfraktur sowie Kopfverletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.