Wilmersdorf

Umgekippter Lkw führt zu Straßensperrung

Dienstagfrüh kippte im Hohenzollerndamm in Wilmersdorf ein LKW-Anhänger um, was zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte. Gegen 3.10 Uhr wendete in Höhe Eisenzahnstraße ein Gespann aus LKW und Anhänger. Dabei kippte Letzterer um und beschädigte einen Lichtmast, einen Baum und einen geparkten "Ford". Menschen kamen nicht zu Schaden. Wegen der Bergungsarbeiten war der Hohenzollerndamm ab Kreuzung Konstanzer Straße in Richtung Stadtautobahn bis 5.20 Uhr gesperrt. Die Buslinien 115 und N3 wurden umgeleit