Marienfelde

Autofahrer fährt Schulkind an

Eine zwölfjährige Fußgängerin ist am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Marienfelde schwer verletzt worden. Ein 38-jähriger Autofahrer fuhr gegen 7.20 Uhr auf der Halker Zeile in Richtung Richard-Tauber-Damm. Beim Linksabbiegen in den Buckower Damm übersah der „Honda“-Fahrer die Schülerin und erfasste sie mit seinem Fahrzeug. Das Mädchen erlitt unter anderem einen Schulterbruch und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.