Schöneberg

28-Jähriger bei Attacke lebensgefährlich verletzt

Vier Unbekannte haben in der Yorckstraße in Schöneberg auf einen 28-Jährigen eingestochen. Die Täter fügten dem jungen Mann am späten Sonntagnachmittag lebensgefährliche Stichverletzungen zu, wie ein Polizeisprecher sagte. Zu den Hintergründen der Tat war bislang nichts Näheres bekannt. Die Mordkommission ermittelt wegen versuchter Tötung.