Neukölln

Rentnerin wehrt sich gegen Handtaschenraub und wird verletzt

Mit Verletzungen an der Hüfte kam Freitagabend eine 74-Jährige in ein Krankenhaus, nachdem sie in Neukölln ihre Handtasche verteidigt hatte. Ein Unbekannter hatte sich der betagten Dame gegen 19 Uhr in der Gutschmidtstraße von hinten genähert und versucht, die Handtasche an sich zu bringen. Die Frau hielt aber eisern ihre Tasche fest, wobei sie zu Fall kam. Die Kriminalpolizei ermittelt.