Neukölln

Unbekannte setzen Auto in Brand

Ein Zeuge hat Freitag früh Polizei und Feuerwehr zu einem brennenden Fahrzeug nach Britz gerufen. Der Lieferfahrer hatte gegen 3.30 Uhr in der Haarlemer Straße Qualm aus einem geparkten "Ford Ka" aufsteigen sehen. Die Feuerwehr löschte den Brand. Den Ermittlungen zufolge hatten Unbekannte ein Seitenfenster eingeschlagen und die Rückbank des Wagens in Brand gesetzt. Das Auto wurde zur Spurensicherung sichergestellt; das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen. Bisher gibt es keine Anhaltspunkte für eine politisch motivierte Tat.