Spandau

Brandstiftung im Autohaus - zwei Pkw beschädigt

Auf dem Gelände eines Autohauses in der Rauchstraße in Berlin-Spandau sind am Dienstagabend zwei Autos durch Brandstiftungen beschädigt worden. Passanten hatten das Feuer bemerkt und den Brand gemeinsam mit dem Inhaber des Autohauses löschen können, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die alarmierte Feuerwehr musste nicht mehr eingreifen. Verletzt wurde niemand. Geprüft werde, ob es bei der Brandstiftung einen politischen Hintergrund gibt. Dies gilt nach ersten Erkenntnissen aber als eher unwahrscheinlich.