Mitte

Fußgänger vom Auto erfasst - Zeugen gesucht

Die Polizei sucht Zeugen, die am Freitagmorgen einen Verkehrsunfall in Berlin-Mitte beobachtet haben.

Ersten Ermittlungen zufolge war ein 48-Jähriger gegen 6.30 Uhr mit seinem weißen Dacia aus dem Grunertunnel kommend in Richtung Potsdamer Platz unterwegs. Hinter dem Tunnel erfasste er einen 31-Jährigen, der gerade die Grunerstraße in Richtung Rathauspassagen überqueren wollte und verletzte ihn schwer.

Der Fußgänger kam zur intensivmedizinischen Behandlung in ein Krankenhaus.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich an den Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 3 in der Invalidenstraße 57 in 10557 Berlin-Moabit unter der Telefonnummer (030) 4664- 381 800 oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.