Charlottenburg

81-Jähriger stirbt nach Besuch der Papstmesse

Ein 81 Jahre alter Mann ist am Donnerstagabend nach dem Besuch der Messe von Papst Benedikt XVI. im Berliner Olympiastadion gestorben. Der Mann hatte am Gottesdienst gemeinsam mit 61.000 Menschen teilgenommen und starb nach dem Verlassen des Stadions auf dem Olympischen Platz, wie die Berliner Polizei am Freitag mitteilte. Wiederbelebungsversuche seien vergebens gewesen. Die genaue Todesursache war zunächst nicht bekannt. Ein Fremdverschulden wird aber ausgeschlossen.