Lankwitz

51-jähriger Busfahrer mit Messer angegriffen

Zu einer gefährlichen Körperverletzung wurde Mittwochabend die Polizei nach Lankwitz alarmiert. Ein 51-jähriger Busfahrer war an der Endhaltestelle der Linie 284 in der Leonorenstraße gegen 21.35 Uhr von einem Unbekannten angesprochen und plötzlich von diesem mit einem Messer angegriffen worden. Dabei erlitt der Busfahrer Schnittverletzungen im Gesicht. Der Angreifer flüchtete unerkannt. Der Verletzte wurde von den Rettungskräften der alarmierten Feuerwehr vor Ort erstversorgt und beendete anschließend seinen Dienst.