Reinickendorf

Polizei sucht zwei Räuber mit Fotos

Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem Räuber und seinem Komplizen. Am Samstag, den 29. Januar 2011, hatten zwei unbekannte Männer im U-Bahnhof Wittenau einem jungen Mann unter Vorhalt eines Messers angehalten. Er wurde aufgefordert, stehen zu bleiben und Geld herauszugeben. Da er nur eine Bankkarte bei sich hatte, zwangen die Täter ihn, in der naheliegenden Commerzbank am Wilhelmsruher Damm 196 Geld abzuheben, wobei einer mit an den Geldautomaten ging, der zweite aber vor der Bank stehen blieb.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

1. Täter mit blauer Jacke (auf Abbildung) :

20 bis 21 Jahre alt

ca. 1,70 m groß

kräftig, muskulös

kurze schwarze Haare, an den Seiten gezacktes Muster einrasiert

südländischer Typ

2. Täter

20 bis 21 Jahre alt

kleiner als Täter 1 (ca. 1,65 m)

dicklich

schwarze nach hinten gegelte Haare

auffallende Augenringe

südländischer Typ

Die Kriminalpolizei fragt:

Wer kennt die abgebildete Person?

Wer kann Angaben zur Identität und/oder Aufenthaltsort des Mannes machen?

Wer kann sonstige sachdienliche Angaben machen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Direktion 1 in der Pankstraße 29 in Mitte (Wedding) unter den Rufnummern 030/ 4664 -173200 (173215) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.Unter http://www.berlin.de/polizei/presse-fahndung/archiv/359351/index.html sind Bilder eines Tatverdächtigen im Internet abrufbar.