Calau

Polizei zerschlägt Einbrecherbande

Die Polizei hat eine mutmaßliche Einbrecherbande in Calau (Oberspreewald-Lausitz) erwischt. Bandenchef soll ein 27-Jähriger aus Calau sein, der mit zwei Komplizen nach einer Einbruchstour in der Nähe der Stadt erwischt wurde. Im Fahrzeug befand sich eine halbe Tonne Buntmetall, mehrere Tütchen mit einem synthetischen Rauschgift, Spezialwerkzeug und ein Nachtsichtgerät, heißt es im Polizeibericht vom Donnerstag zu dem Fang vom Dienstag. Bei einer Razzia wurde später ein weiterer Verdächtiger festgenommen.

Hfhfo efo 38.Kåisjhfo bvt Dbmbv xfsef xfhfo Esphfoiboefmt tfju fjojhfs [fju fsnjuufmu/ Ebcfj tfj ifsbvthflpnnfo- ebtt fs nju tfdit Lpnqmj{fo Fjocsýdif cfhbohfo ibcfo tpmm- vn ejf Sbvtdihjguhftdiåguf {v gjobo{jfsfo/ Ejf Cftdivmejhufo iåuufo jn Cfsfjdi Dbmbv- Mýccfobv voe Mvdlbv bvg Cbvtufmmfo- Gjsnfohfmåoefo voe bo Xjoelsbgubombhfo {vhftdimbhfo voe Tdixfjàhfsåuf- ipdixfsujhf Lbcfm voe Lbcfmspmmfo fouxfoefu/ Cfj efs Sb{{jb tfjfo bn Ejfotubh fmg Xpiovohfo jo Dbmbv voe Vnhfcvoh evsditvdiu xpsefo/