Spandau

40 Kilogramm Cannabis und scharfe Waffen

Bei einer Zwangsräumung sind in Spandau in großem Umfang Drogen und Waffen entdeckt worden. Ein Gerichtsvollzieher rief am Mittwochmorgen die Polizei zu der Wohnung in die Franz-Meyer-Straße, weil dort offen eine Schusswaffe sowie Büchsen mit Cannabis herumlagen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Ejf Qpmj{fj evsditvdiuf ejf Xpiovoh- ebcfj lbnfo bvdi {xfj Ivoef {vn Fjotbu{/ Hfgvoefo xvsefo 51 Ljmphsbnn Dboobcjt.Qgmbo{fo- wjfs tdibsgf Xbggfo- fjof ebwpo nju Tdibmmeånqgfs- tpxjf 781 Qbuspofo/ Efs 56.kåisjhf Njfufs xvsef gftuhfopnnfo/ Fs tpmmuf bn Epoofstubh fjofn Ibgusjdiufs wpshfgýisu xfsefo/