Kreuzberg

Betrunkener Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag wurde ein betrunkener Radfahrer schwer verletzt. Der 49-Jährige fuhr auf dem Gehweg der Skalitzer Straße in Richtung Hallesches Tor. Als er gegen 0.45 Uhr bei Rot den Fußgängerübergang passierte, wurde er von einem 54-jährigen Fahrer eines „Ford“ erfasst, der vom Kottbusser Tor rechts in die Reichenberger Straße abbiegen wollte. Der Radler wurde bei dem Zusammenstoß über die Motorhaube gegen die Windschutzscheibe geschleudert und dabei schwer verletzt. Er kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.