Neukölln

Polizei sucht Besitzer von Bronzekreuz

Die Polizei sucht den Besitzer eines großen Bronzekreuzes. Es ist gut einen Meter hoch und 30 Kilogramm schwer, wie ein Sprecher am Mittwoch sagte. Das Kreuz war vergangenen Dienstag in der Lahnstraße in Neukölln einem Schrotthändler angeboten worden.

Als dieser die Polizei rief, weil er eine Straftat vermutete, ergriffen die unbekannten Verkäufer die Flucht und ließen das Kreuz zurück. Der sakrale Gegenstand ist offenbar ein Standkreuz, da sich im unteren Teil zwei Bohrlöcher zum Befestigen befinden. Die Beamten haben ein Foto des Bronzekreuzes auf der Internetseite der Polizei veröffentlicht.

( http://url.dapd.de/CWR9pP )