Wedding/Hohenschönhausen

Fußgängerinnen in Berlin von Trams schwer verletzt

Zwei Frauen sind am späten Sonntagabend von Straßenbahnen erfasst und schwer verletzt worden. Eine 24-Jährige wurde von einer Tram der Linie M13 in der Osloer Straße in Gesundbrunnen angefahren, wie die Polizei mitteilte. Sie hatte bei roter Ampel die Kreuzung mit der Schwedenstraße überqueren wollen. Sie kam ins Krankenhaus, der 54-jährige Straßenbahnfahrer wurde ambulant behandelt. In der Zingster Straße in Hohenschönhausen erfasste eine Tram der Linie 4 aus zunächst unbekannter Ursache eine 55 Jahre alte Fußgängerin. Sie und der 59 Jahre alte Straßenbahnfahrer kamen schwer verletzt ins Krankenhaus.