Potsdam-Mittelmark

51-Jähriger bunkert Silvesterknalle

Mehr als drei Monate vor dem Jahreswechsel hat sich ein 51-Jähriger in Fichtenwalde (Potsdam-Mittelmark) schon mit Silvesterknallern eingedeckt. 138 Kilogramm der pyrotechnischen Erzeugnisse bunkerte er in seinem Keller, teilte die Polizei Brandenburg/Havel am Freitag mit. Die Polizei war durch einen Hinweis eines Mitarbeiters des Amtes für Arbeitsschutz und Sicherheit aufmerksam gemacht worden. Laut Vorschriften darf eine Menge von 25 Kilogramm nicht überschritten werden, wenn die entsprechenden Räumlichkeiten fehlen. Die Kripo ermittelt nun wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz.