Wedding

Laube niedergebrannt, 76-Jähriger leicht verletzt

Fast völlig niedergebrannt ist in der Nacht zum Donnerstag eine Laube in einer Kleingartenanlage in der Ellerbeker Straße in Wedding. Dabei wurden der 76-jährige Laubenbesitzer und ein Feuerwehrmann leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Ermittelt wird wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Der 76-Jährige hatte den Angaben zufolge Feuer in seiner Küche entdeckt, in der offenbar eine gasbetriebene Campinglampe in Brand geraten war. Der Mann rettete zunächst seine gehbehinderte Lebensgefährtin. Während der Löscharbeiten kam es zur Explosion von drei Sauerstoffbehältern, die der Laubenbesitzer aus gesundheitlichen Gründen benötigte.