Lichtenrade

Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Schwere Kopfverletzungen hat ein Kind am Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Lichtenrade erlitten. Ein 31-jähriger Autofahrer fuhr auf dem Lichtenrader Damm in Richtung Mariendorf, als ein achtjähriger Junge gegen 7 Uhr auf die Fahrbahn lief. Auf dem mittleren der drei Fahrstreifen erfasste der Autofahrer den Jungen. Der kam in ein Krankenhaus. Der 31-Jährige erlitt einen Schock.