Tiergarten

Mutter und Kind bei Sturz in BVG-Bus schwer verletzt

Beim Sturz in einem BVG-Bus haben sich eine Mutter und ihr Baby schwere Verletzungen zugezogen. Die Busfahrerin habe am Montagabend in der Potsdamer Straße in Tiergarten stark bremsen müssen, weil sie in der Busspur von einem Auto geschnitten worden sei, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die 30-jährige Mutter, die ihren vier Wochen alten Säugling auf dem Arm trug, stürzte. Beide kamen ins Krankenhaus.